Die „WildOnes“ sind unser neuestes Projekt für Red Bull. Die TV-Serie begleitet fünf Ausnahmeathleten und ihr aufregendes Leben an mehr als 30 Drehorten auf der ganzen Welt. Susi May (Kitesurf), Bene Mayer (Freeskiing), Dominik Gührs (Wakeboard), Jason Paul (Freerunning) und Ken Roczen (Motocross) sind absolute Champions in ihrem Feld. „WildOnes“ zeigt sie bei ihren Projekten und beim Philosophieren darüber, was sie antreibt und bewegt.

Die Serie ist vom Red Bull Mediahouse und Bewegte Zeiten produziert und gestern auf Pro Sieben FUN gestartet. Wir haben dazu die Website mit Athletenprofilen, Episodeninfos und einer Menge Extra-Videos gelauncht. Das Ausbrechen aus dem normalen Leben und die Kompromisslosigkeit beim Verfolgen der eigenen Ziele symbolisieren wir durch ein Killer-Design und geradliniger Interface-Features.

Schon vor ein paar Wochen sind wir auf Facebook mit einer Wild Ones Community gestartet, um die Protagonisten und die Serie vorzustellen. Und das kommt an: zur Zeit kratzen wir schon an der 20.000-Fans-Marke, die wir weiter parallel zur Storyline mit Highlights aus der Serie und Insights über die Athleten versorgen. Ein schönes Projekt, das unsere Kerndisziplinen Social Media und Entertainment perfekt vereint. Vielen Dank auch an Yoocon für die Designkollaboration und an Drupal für das CMS!