Bundesbeauftragten für Migration - Respekt2010
Online-Kampagne

In Zusammenarbeit mit der Agentur Silk Relations, hat PANORAMA3000 für die Ideengeber und Haupt-Koordinatoren HeimRicketts, Agentur für Crossmarketing, dem Integrationswettbewerb Respekt2010 auf die Welt geholfen.

respekt2010.de startseite
Respekt2010 Rap-Contest


Jugendliche zwischen 13 und 19 waren aufgerufen, ihre eigene Strophe des Songs „Alles geht!“ per Webcam aufzunehmen und so am Contest teilzunehmen. Eine Jury wählte bis zu 30 Beiträge aus, die dann zu einem öffentlichen Voting auf der Website eingestellt wurden.

Kopf des Wettbewerbs ist der Musiker Tyron Ricketts, Initiatorin war Dr. Maria Böhmer, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Beide erhoffen sich vom Wettbewerb Beiträge, welche „ein Gefühl von Gemeinschaft und einen positiven Blick in eine gemeinsame Zukunft“ vermitteln.

Wir haben die Website zum Integrationswettbewerb umgesetzt und kümmerten uns um die Kommunikation über die Social-Media-Kanäle, Facebook, Youtube, SchuelerVZ und Twitter.

Respekt2010 wurde mit dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation in der Kategorie „Online Competition“ausgezeichnet.

Weitere Referenzen
OT Feed Lillelam
OEKO-TEX – mit Liebe zum Detail für mehr Nachhaltigkeit

Legst du Wert darauf zu wissen, woher deine Kleidung stammt und dass sie keine Stoffe enthält, die deiner Gesundheit schaden? Das Schweizer Unternehmen OEKO-TEX setzt sich seit fast 30 Jahren für Verbraucherschutz, Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen […]

20 sekunden buch 2
20 Sekunden Buch

Ferienzeit: Für viele eine willkommene Gelegenheit wieder mal ein Buch zu lesen. Nur welches? Gesucht wurde eine Idee, die zum Lesen inspiriert, eine hohe Reichweite erzeugt und auf das Angebot des neuen Thalia eReader „tolino […]

referenzen 10
Brandenburg bloggt

Reisen schreiben die schönsten Geschichten und die lassen sich prima in Blogs erzählen. Während Reiseblogs von der Vielfalt ihrer Ziele sprechen, gehen Blogs aus Reiseländern in die Tiefe und zeigen, was man bei ihnen erleben […]