Emmi - Ein T-Shirt
für Frufoo-Fans

Frufoo ist ein Fruchtquark in einer runden Verpackung mit einer Spielfigur in der Mitte die in den 90ern von der Firma Onken produziert und aufgrund sinkender Absatatzzahlen eingestellt wurde.

Onken wurde von der Emmi AG gekauft und damit auch das Frufoo-Markenrecht. Im Netz entwickelte sich nun über die letzten Jahre eine Frufoo-Revival-Bewegung, die sich an Emmi mit dem Wunsch richtete, Frufoo wieder einzuführen. Wir haben Emmi geholfen, die Struktur und die Argumente dieser Bewegung zu verstehen und einzuordnen und versucht, eine Vorgehensweise zu finden, mit der man das Engagement der Fans würdigen, aber gleichzeitig deutlich vermitteln konnte, dass Frufoo nicht mehr herzustellen ist. Die Investitionen für die Produktionsmaschinen und die erneute Markteinführung wären für Emmi Deutschland schlichtweg finanziell und personell nicht realisierbar gewesen.

Bildschirmfoto 2012 07 06 um 17.19.27 e1341588023785

Der Kompromiss war ein T-Shirt I wanted Frufoo back and all I got was this lousy T-Shirt. 1.000 Stück wurden produziert, die Fans konnten über ein Facebook Tab bestellen. Die Shirts gingen innerhalb von Stunden weg. Und das wichtigste Ziel wurde mit dieser recht einfachen Maßnahme erreicht. Die Community wurde für ihr Engagement respektiert und belohnt, gleichzeitig konnte deutlich gemacht werden, dass es auch in Zukunft keine Frufoos in den Kühlregalen geben wird.

I wanted Frufoo back and all I got was this lousy T-Shirt
I wanted Frufoo back and all I got was this lousy T-Shirt
Weitere Referenzen
20 sekunden buch 2
20 Sekunden Buch

Ferienzeit: Für viele eine willkommene Gelegenheit wieder mal ein Buch zu lesen. Nur welches? Gesucht wurde eine Idee, die zum Lesen inspiriert, eine hohe Reichweite erzeugt und auf das Angebot des neuen Thalia eReader „tolino […]

Key Visual Clusterwoche: Smart Country Brandenburg: Neue digitale Orte entdecken.
Brandenburg: Eine Imagekampagne zur Clusterwoche 2019

„Ich bin die Mark durchzogen und habe sie reicher gefunden, als ich zu hoffen gewagt hatte”, schrieb einst Theodor Fontane über die Region Brandenburg. Was der Schriftsteller vor knapp 200 Jahren wusste, zeigt sich aktuell […]

eat.sleep .drink screenshot e1358851077590
eat.sleep.drink – die Website für Azubis im Gastgewerbe

Nachwuchs dringend gesucht: Trotz guter Prognosen und zunehmenden Fachkräftemangels gibt es in der Berliner Hotel- und Gaststättenbranche unverhältnismäßig viele Ausbildungsabbrüche und unbesetzte Ausbildungsplätze. Die Website unter dem Motto „eat.sleep.drink“ soll das ändern. Sie gibt Auskunft […]