Thalia - #Liesdichweg
vom Netz auf die Frankfurter Buchmesse

Kennt ihr das, sich „weg zu lesen“? An einem Ort bleiben und dabei in fremde Welten reisen, nur mit Hilfe der eigenen Fantasie – das ist das Wunder von guten Geschichten, von guten Büchern, vom Lesen an sich.

Wir wollten diesen Sommer diese Momente festhalten und haben mit Thalia #Liesdichweg ins Leben gerufen. Die Herausforderung an Deutschlands Leser: Banne die Schönheit des Weglesens auf ein Bild.

150610 Thalia Liesdichweg Posting C

Die Schönheit des Weglesens auf einem Bild

Lesen im Flugzeug oder im Handstand, unter der Decke oder auf dem Regal – Wir können auf jeden Fall nicht behaupten, wir hätten alle Motive vorhergesehen, die da auf uns zu kamen. Poetisch bis kurios, liebevoll inszeniert oder flott aus der Hüfte, so unterschiedlich wie die Bücher selbst. Nebenerfolg: Mit Influencer-Unterstützung etablierte die Aktion den Thalia-Instagram-Kanal als Knotenpunkt. So viel Miteinander war noch nie: Thalias neu designter Blog, ihre Social-Media-Präsenzen, die Buchhandlungen selbst, die Leser untereinander.

Einwilligung

Dieser Inhalt wird von Instagram bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Vom Netz auf die Frankfurter Buchmesse

Da der Appell #Liesdichweg so offensichtlich bei Buchfreunden resonierte, machten wir mit Thalia den nächsten Schritt: Ins Herz der Literaten, zur Frankfurter Buchmesse. Quasi über Nacht verwandelten unsere Designer die Online-Aktion in einen anfassbaren Messestand. Den Transport in fremde Welten übernahm ein Green-Screen-Fototeam vor Ort. Ob Alice‘ Wunderland, Westminster oder Westeros – die Besucher hatten die Wahl. Das persönliche #Liesdichweg-Polaroid gabs als Souvenir direkt auf die Hand.

thalia lies dich weg
Lies Dich Weg – Green-Screen-Foto-Aktion

Es ist im Kommunikationsgeschäft selten genug, dass man sich ungebremst für etwas inhärent tolles wie Leseleidenschaft ins Zeug werfen darf – umso schöner, wenn es dabei noch gelingt, die Schranken zwischen Online und Offline zu überwinden. Was die Grenzen zwischen Buch und Realität angeht: Wir arbeiten dran!

YouTube
Einwilligung zur Datenverarbeitung durch YouTube

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch Youtube

Einwilligen und Video laden

#Liesdichweg | Wir danken euch!
Weitere Referenzen
Multisite für die SPD Berlin
Modul-Koffer für lokale SPD Websites

Das Handeln von Parteien wird für viele Bürger erst durch die praktische Umsetzung von Politik in der eigenen Nachbarschaft und den Austausch mit den Abgeordneten vor Ort greifbar. Die klassische Website kann hier als erster […]

Workers Youth Festival Seite
Website | Workers Youth Festival

Im Mai 2013 fand das Workers Youth Festival in Dortmund statt, ein riesiges Event für Jugendliche aus aller Welt, die sich für Politik interessieren und für eine gerechte Welt aktiv werden wollen. Im Auftrag der […]

20 sekunden buch 2
20 Sekunden Buch

Ferienzeit: Für viele eine willkommene Gelegenheit wieder mal ein Buch zu lesen. Nur welches? Gesucht wurde eine Idee, die zum Lesen inspiriert, eine hohe Reichweite erzeugt und auf das Angebot des neuen Thalia eReader „tolino […]