Im Hackesche Höfe Kino in Berlin bedeutet Kinomarketing mehr, als Werbung für die Filme zu machen, die ins Programm aufgenommen werden. Nicht nur die stets sorgfältig ausgewählten, überwiegend im Original gezeigten Kinofilme sollen der Grund sein, warum Kinogänger das Filmtheater in den Hackeschen Höfen besuchen.
Seit Mitte dieses Jahres arbeitet Gerhard Groß, Betreiber des Kinos und Geschäftsführer der Timebandits Kinobetriebs KG deshalb an einer Neuausrichtung des Programmkinos. Finanziell unterstützt vom Medienboard Berlin Brandenburg wird das Erscheinungsbild des Hackeschen Höfe Kinos sowohl offline als auch online rundum erneuert.

Erste Schritte der umfassenden Marketingkampagne waren die Umbenennung des Kinos und die Entwicklung eines einheitlichen Farbkonzepts.
Das neue Corporate Design spiegelt sich in der komplett überarbeiteten Website wider, für die wir das komplexe Front- und Backend mit Drupal entwickelt haben. Im September ist die Site unter hoefekino.de an den Start gegangen.

Das gleichermaßen zu Timebandits gehörende Kant Kino in Berlin Charlottenburg wird ebenfalls ein neues Design und ein eigenes Farkonzept erhalten. Auch den Relaunch der dazugehörigen Website werden wir begleiten.

Weiterhin unterstützen und beraten wir Timebandits im Rahmen dieser Marketingkampagne hinsichtlich Social-Media und Online-PR und -Promotion.