Wie macht man hochqualifizierte Jura-Absolventen und Young Professionals auf eine der größten Kanzleien der Welt aufmerksam, damit sie sich dort bewerben? Mit einer schlauen Mischung aus Storytelling und Performance Anzeigen helfen wir CMS Hasche Sigle seit zwei Jahren beim erfolgreichen digitalen Employer Branding und Recruiting neuer Talente für den Anwaltsberuf. Im Mittelpunkt stehen dabei „mutige Köpfe“, die die Welt des Rechts von morgen gestalten.

Zusammen mit unseren Freunden von Waald haben wir eine Kampagnenmechanik entwickelt, die CMS-Anwälte und ihre besonderen Herausforderungen im Portrait vorstellt und diese Geschichten an Jura-Absolventen und -Berufseinsteiger ausspielt. Die Stories funktionieren als Prerolls, Advertorials, Postings, Banner und Content-Snippets, führen auf eine Kampagnenseite und von dort direkt in den Bewerbungsprozess.

CMS Hasche Sigle Recruiting Kam

Die Kampagnen startete mit dem schönen Intro-Film, den ihr oben seht und Content-Kooperationen mit ze.tt und Edition F. Diese verstärkten wir mit Page Post Ad Budgets auf ihre organischen Postings.

Für LinkedIn lieferten wir dem CMS-Redaktionsteam passende Texte, Bilder und Video-Snippets, die sie in ihren Redaktionsplan einbauten. Anschließend wurden sie an die Zielgruppe der Jura-Absolventen und Young Professionals beworben.

Die Besucher auf der Landingpage analysieren wir auf ihr Web-Verhalten, um ähnliche Zielgruppen ansprechen zu können. Dabei arbeiten wir mit großen Programmatic Plattformen wie Google und Adroll. So bauen wir die Datenbasis laufend aus und können mit immer besser performenden Lookalike-Zielgruppen und Remarketing-Methoden arbeiten.

Dieser „Brandformance“-Ansatz zeigt Wirkung – die Marke CMS positioniert sich als Pionier im Rechtswelt und schafft es, ehrgeizige Talente für sich zu gewinnen. Das nennen wir modernes digitales Employer Branding und Recruiting.

Die Kampagne gewann 2018 den Sonderpreis für Wirtschaftskommunikation „Der Goldene Funke“.