Legst du Wert darauf zu wissen, woher deine Kleidung stammt und dass sie keine
Stoffe enthält, die deiner Gesundheit schaden? Das Schweizer Unternehmen OEKO-TEX setzt sich seit fast 30 Jahren für Verbraucherschutz, Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen und mehr Transparenz in der Textilindustrie ein. Mitarbeiter*innen aus 18 unabhängigen Forschungs- und Prüfinstituten in Europa und Asien prüfen Textilien und Lederwaren auf Schadstoffe. Verschiedene nachverfolgbare Produktlabels garantieren, dass die Artikel unbedenklich für die Gesundheit sind und je nach Label auch mit nachhaltigen Prozessen unter sozialverträglichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden. So können Verbraucher*innen beim Kauf von Textilien und Lederprodukten ein gutes Gefühl haben. Das finden wir super und freuen uns daher, seit Sommer 2019 mit dem Unternehmen zusammen zu arbeiten und einen Instagram-Kanal aufgebaut zu haben, der gleichermaßen ästhetisch und informativ ist.


Facebook und Instagram ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit
Mit abwechslungsreichen Formaten haben wir dem Facebook-Feed von OEKO-TEX neues Leben eingehaucht und bei Instagram in etwas mehr als einem Jahr mehr als 4.000 Follower*innen für die Arbeit von OEKO-TEX begeistern können. Die zentralen Themen dabei sind Nachhaltigkeit, Umweltschutz und bewusster Konsum. So können die Abonnent*innen sowohl etwas über die verschiedenen Produktlabels von OEKO-TEX erfahren, als auch Tipps zum Thema Wassersparen, Recycling oder nachhaltigem Shoppen finden. Spannende Fakten und anlassbezogene Inhalte runden die Breite der Themen ab. Die Botschaften sind dabei immer positiv und aktivierend. Ganz nach dem Motto: “In kleinen Schritten können wir zusammen etwas Großes bewirken.”


Ja, Nachhaltigkeit gibt’s auch in bunt!
Farbenfrohe Videos, Scribbles, Zitate, Text-Animationen und Templates zum Mitmachen –
Was das Visuelle angeht können wir uns auf den Kanälen voll austoben und die ganze
Bandbreite möglicher Formate zeigen. Für einen einheitlichen Look mit Wiedererkennungswert haben wir eine feste Farbpalette angelegt: Unterschiedliche Nuancen der Unternehmensfarben Grün und Orange mischen sich mit Weiß und Braun.
Unterstützung bekommen wir von verschiedenen Influencer*innen aus dem SustainabilityBereich. So können wir der globalen Community stetig beim Wachsen zuschauen und uns über die rege Interaktion freuen.
Ihr wollt mehr über die Arbeit von OEKO-TEX erfahren? Dann schaut auch mal auf der Website vorbei.