Mal ehrlich, keiner hat Lust, sich durch die Kölner Messehallen während der dmexco zu quälen. Da gibt es nämlich, im Gegensatz zu anderen Messen, nichts zu sehen. Keine Küchengeräte, keine Bagger, keine Sommerkollektion. Nur Screens und wenn man Glück hat, kriegt man einen Kaffee oder Schnaps. Aber die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren auch zu einer veritablen Konferenz mit mehr als 150 Vorträgen, Workshops und Seminaren entwickelt. Wir haben die besten für euch heraus gesucht.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-12-11-02
  1. Sir Martin Sorrell vs Jack Dorsey
    Der CEO des weltgrößten Werbenetzwerks ist für klare Worte bekannt und dürfte dem Twitter-Gründer und jetzt Wieder-CEO ordentlich auf den Zahn fühlen. Twitter kriegt es ja eh gerade links und rechts, zu wenig Wachstum für die einen, zu viele Trolle für die anderen und für die Onlinemarketing-Branche, um die es ja auf der dmexco geht, schlechte Interfaces und weniger performante Ads als anderswo. Wird sicher nicht leicht für Dorsey, aber wenn er hier eine gute Figur macht, kann er viel Vertrauen zurück gewinnen.
  2. Facebook: Video and the next billion
    Falls Chris Cox, Chief Product Officer von Facebook, inzwischen gelernt hat, gute Keynotes zu halten, könnte seine interessant werden. Alle sind gespannt auf Zahlen und neue Produkte zum Videomarketing bei Facebook. Interessant auch die Definition seiner Rolle, denn was ist eigentlich das Produkt bei Facebook? Die Experience der Nutzer? Die Werbemöglichkeiten? Die Daten?
  3. WPP meets Vice
    Shane Smith, der Chef von Vice ist ziemlich cool, das weiß man nicht zuletzt seit seiner Nord-Korea Reportage. Und da Vice einiges im Medien-Business umgekrempelt hat, wird er auch dem Fachpublikum hoffentlich die Leviten lesen und den Werbern mehr Mut und Kreativität verordnen.
  4. Building Marketing Innovation at Lego
    Hallo?! Lego!
  5. Storytelling in the age of Snapchat
    Get it, so lange es noch heiß ist. Der Chef-Stratege Imran Khan von Snapchat erzählt wo die Reise hingeht.
  6. Serendipity and Innovation
    Miriam Meckel, Chefredakteurin der Wirtschaftswoche unterhält sich mit Bruno Saelzer über den Wandel von der Raupe zum „social Butterfly“. Wie viel ist dabei zufällige Begegnung?
  7. Deutschland 4.0 – How the digital Transformation succeeds
    Wie soll das gehen mit der Transformation im vermeintlich überregulierten Deutschland? U.a. mit Netzpolitiker Lars Klingbeil und Christoph Weigler von Uber.
  8. Auf der Überholspur: Continental AG vermarktet in 50 Ländern und 40 Sprachen den perfekten Reifen.
    Wir stehen ja auf den Mittelstand. Daher sind wir gespannt, wie Continental das so macht mit der globalen Organisation ihrer Inhalte.Das sind unsere Highlights, aber viel wird auch „Serendipity“.

Wer uns treffen will, schreibt am besten auf Twitter an @stylewalker und @cihenke