William von VORSATZ.MEDIA hat mit der Redaktion und Produktion für BMW TV, Stiftung Warentest und die Max-Planck-Gesellschaft bereits in vielen Jahren Berufserfahrung vorgemacht, wie erfolgreiches Content Marketing mit Videos funktioniert.

P3000_Posting_William_Blog

Was ist dein genauer Aufgabenbereich bei VORSATZ.MEDIA?

Ich kümmere mich um das Videomarketing und diverse Videoproduktionen, vor allem Bereich Wissenschaft und Umwelt. Dabei arbeite ich selbst mit vielen talentierten Freelancern zusammen, beispielsweise Kameramännern, Cuttern, aber auch Kollegen innerhalb des PANORAMA3000 Büros, wie zum Beispiel für einige Videos der WFBB. Mir gegenüber sitzen Martin und Nick von Omnipolis. Mit ihnen habe ich auch schon einige Projekte umgesetzt.

Wie haben wir uns kennen gelernt?

Ich habe für meine Arbeit einen neuen inspirierenden Ort gesucht. Und dann war es wie immer in Berlin: Ein Bekannter erzählte mir von eurem Büro und der Möglichkeit, einen Tisch zu mieten. Ein Blick auf eure Website hat mich gleich vom interessanten Agenturprofil überzeugt, und so konnte ich mir neben den Räumlichkeiten auch eine fachliche Zusammenarbeit sofort vorstellen.

Jetzt bin ich schon eine Weile Untermieter und muss sagen, dass ich mich sehr wohl fühle. PANORAMA3000 ist nicht die typische Haifischbecken-Agentur. Der Umgang untereinander und mit den Untermietern ist sehr angenehm und harmonisch. Außerdem werden gemeinsame Ideen zügig und sehr zielgerichtet umgesetzt. Diese Mentalität gefällt mir besonders gut!

Was kannst Du, was andere im Büro nicht können?

Als Ältester im Büro kann ich auf 20 Jahre Berufserfahrung in den Medien zurückblicken. Kommt bei Fragen also gerne jederzeit vorbei.

Das beste Programm ist?

Euretwegen habe ich Slack das erste Mal benutzt und muss sagen: Ich bin begeistert. Es fördert das agile Arbeiten und erleichtert die Kommunikation. Außerdem arbeite ich natürlich gerne mit den Adobe Programmen. So können alle Kreativen, mit den identischen Tools, jederzeit nahtlos einsteigen.

Hast Du noch fachliche Inspirationsquellen, die Du empfehlen möchtest?

Ich lese gerne euren PANORAMABlick. Da wird man immer gut über das Geschehen in der digitalen Welt informiert.

Dein Arbeitsmotto?

Ich hasse Phrasen und Blasen. Die Hauptsache ist es, sich selbst und andere nicht zu langweilen und in Bewegung zu bleiben.


Vielen Dank für das Interview und die netten Worte, William!

++++++++++++++++++++++++++++++

In unserer täglichen Arbeit bekommen wir Unterstützung von vielen kreativen Experten, die es uns ermöglichen, Projekte jeglicher Art selbstbewusst anzugehen. Das sind unsere #3000Freunde – lernt sie kennen!