Newsticker +++ Hackathon #WirVsVirus +++ Netflix Party +++ Internet Traffic +++ Kostenlos Nextbike fahren +++

Hackathon #WirVsVirus – Bundesregierung setzt auf Schwarmintelligenz

Wenn es um Lösungen für die Coronakrise geht, rückt die Tech-Gemeinde zusammen. Die Aktion #WirVsVirus darf laut Dorothee Bär, der Staatsministerin und Beauftragten für Digitalisierung, als größter Hackathon aller Zeiten bezeichnet werden. Für 48 Stunden arbeiteten 43.000 Menschen aus der ganzen Welt an digitalen Wegen, um das Virus und seine Gefahren einzudämmen oder Menschen trotz erzwungener Isolation einander anzunähern. Rund 2.000 Projektideen sind dabei entstanden. Eine Jury wird bald die vielversprechendsten von ihnen bekannt geben.

Desktop mit Website der Vereinigung Code for Germany

Quelle: n-tv.de

Binge Watching als Gemeinschaftserlebnis: Netflix Party

Selbst wenn die neue Season eurer Lieblingsserie enttäuschend ist, der Austausch mit Freunden wertet jedes Streamingerlebnis auf. Netflix Party für Google Chrome kommt deshalb wie gelegen: Mithilfe des Browser-Add-ons könnt ihr euch trotz Social Distancing zum Serienschauen mit euren Lieblingsmenschen verabreden. Bild und Ton aller Teilnehmer werden dabei synchronisiert, sodass alle gleichzeitig mitfiebern, -lachen oder -weinen können.

Frau sitzt im Dunkeln mit Laptop auf dem Bett

Quelle: unsplash.com

Internet-Traffic: Was interessiert die Menschen

Die Server laufen heiß, die Datenvolumina sind enorm. Angst, dass die erhöhten Nutzungszahlen der letzten Tage die Infrastruktur des Internets an ihre Grenzen bringen könnten, sind dennoch unnötig. Interessanter ist die Frage, was die Menschen während ihrer Zeit in den eigenen vier Wänden bewegt. Etwa der vermehrte Austausch mit Verwandten und Freunden via Social Media oder Updates der jeweiligen Regierungsvertreter.

Statistik des Internettraffic in Italien in Q1 2020

Quelle: blog.cloudflare.com

Der Feelgood-Rausschmeißer der Woche, diesmal für alle Berliner

Noch weniger Ansteckungsgefahr durch Verzicht auf die Öffis! Bis zum 19. April kosten euch die ersten 30 Minuten, die ihr auf dem Sattel eines Nextbike-Fahrrads verbringt, nicht einen Cent.