+++ Nyan Cat versteigert +++ Großes Update für Trello +++ Digitale Menschen +++ iPhone How To +++ Neuigkeiten zu unseren Projekten +++

Regenbogen-Katze erzielt Rekordsumme – Nyan Cat als Crypto Kunst

490.000 € zum Ersten, zum Zweiten uuuuund: verkauft!“ Stolzer Preis, aber in der schwindelerregenden Welt der Kunstauktionen eigentlich keine Big News. Für Leonardo da Vincis „Salvator Mundi“ gingen 2017 schließlich satte 401 Millionen über den Tisch. Doch hält man sich vor Augen, dass die knapp halbe Million diesmal nicht für ein Gemälde oder irgendeine sperrige Installation ausgegeben wurde, sondern für ein 8-Bit-GIF, ist die Summe schon eine ziemliche Sensation. Vielleicht sogar der Anbruch für eine neue Kunst-Ära an sich.

Es handelt sich bei der in Frage stehenden Animation um Chris Torres‘ in die Internet- und Meme-Kultur eingegangene Nyan Cat. Ihr wisst schon: Regenbogen-Schweif, Fusion aus Katzenkörper und Erdbeer-Pop-Tart, in der YouTube-Version mit grellem „Miamiamiamiau“ unterlegt. Zum zehnjährigen Jubiläum des Phänomens hat der Erschaffer eine polierte Version über die Crypto Art-Plattform Foundation versteigert. Was Crypto Art ist? Es handelt sich dabei um digitale Assets, die via Blockchain-Technologie der gewöhnlichen Online-Nutzung entzogen sind und somit trotz Virtualität einzigartig bleiben. Als sogenannte Non-fungible-tokens (deutsch: „nicht ersetzbare Symbole“) werden so auch GIFs, Bild- und Videodateien zu kostbaren Gütern. Eine ungemein spannende Entwicklung, die Internetkultur und -kunst mit anderen Augen betrachten lässt. Das nächste digitale Kunstwerk kommt übrigens schon morgen unter den Hammer. Das weltbekannte Auktionshaus Christie’s versteigert dann eine 21,069 x 21,069-jpg-Datei des Digitalkünstlers Beepl.

Nyan Cat

Quelle: handbuch.tib.eu

Trello – Eine neue Ära

Wir alle kennen und lieben das digitale Redaktions- und Organisations-Board Trello. Doch Trello könnte bald schon mehr sein. Mit dem bisher größten Update der Plattform sollen zahlreiche Projektmanagement-Tools und praktische Funktionen für einen zentralen Workflow kommen. Neben einem visuellen Upgrade für board-übergreifende Kommunikation gibt es künftig über 30 App-Integrationen wie YouTube, Instagram, Dropbox direkt in einzelne Kärtchen.

Die Kärtchen selbst können auch auf mehreren Boards gespiegelt werden, sodass immer alle Teams eines Projekts up-to-date sind. Hinzu kommt eine klassische PM-Timeline sowie ein Dashboard, auf dem Arbeitsprozesse mit wichtigen Kennzahlen, zugeteilten Karten und Listen dargestellt werden. Die Liste geht weiter und wir sind sehr gespannt, ob sich Trello als zentrale Software für Projekte durchsetzen kann.

Update für Trello

Quelle: blog.trello.com

MetaHuman Creator – Digitale Menschen in wenigen Stunden

Epic Games kündigt eine neue Spitzen-Technologie für ihre Unreal Engine an, mit der Entwickler*innen schon seit Jahrzehnten Triple-A-Videospiele produzierten. Der MetaHuman Creator soll in Zukunft das Erstellen von Charakteren auf wenige Stunden reduzieren. Ein Prozess, der vorher mühsame Wochen dauern konnte, lautet es in einem Statement von Epic Games. Erstaunlich ist vor allem, dass die Qualität trotz vereinfachter Prozesse so hoch ausfällt und die zusammengebauten Charaktere direkt für Animation und Motion Capture in der Unreal Engine bereitstehen. Zudem ist jede Animation, die für ein MetaHuman erstellt wurde, auf alle MetaHumans anwendbar und kann somit nicht nur für mehrere Charaktere, sondern auch mehrere Projekte genutzt werden. Das ist ziemlich cool und dürfte die Qualitätsstandards künftiger Games und auch virtueller Figuren in Filmen ordentlich in die Höhe treiben.

MetaHuman Creator

Quelle: youtube.com

Mehr Klarheit und Übersicht mit diesem iPhone How To

Digitales Selbstbewusstsein: dein Smartphone soll für dich arbeiten, nicht du für dein Smartphone. Coach Tony hat eine hilfreiche Zusammenfassung für die fokussierte Nutzung deines iPhones geschrieben. Wie er selbst schreibt: es ist ein Long Read. Also schau einfach in die Übersicht, welche Hacks zu Batterielaufzeiten, Ablenkungsvermeidung oder Easy Access du noch nicht kennst. On top gibt es am Ende seines Artikel mit UX und Design Insights auch noch Futter für die richtigen Productivity Nerds.

iPhone How To

Quelle: medium.com

In eigener Sache:

Lies auf unserem Blog, wie wir mit einem modularen System bei WordPress die Berliner SPD dabei unterstützen, ihre Websites nutzerfreundlicher und intuitiver zu gestalten.

Und auch bei unserem Pro Bono Projekt für den Living Gaia e.V. hat sich einiges getan. Der Instagram-Kanal We are Huni Kuin nimmt immer mehr Form an und auch die Website steht. Schau mal rein! In den kommenden Wochen berichten wir auf unserem Blog noch einmal ausführlicher.

We are Huni Kuin

Quelle: hunikuin.org