PANORAMABlick #131

smartmockups kkfbwsmt

+++ Lösungsorientierte Nachrichten +++ Berliner Bibliotheken kostenlos nutzen +++ Sanfte Klänge für deinen Heimarbeitsplatz +++ Hashtags auf YouTube +++

Squirrel, Flip, PD – der Trend zu lösungsorientierten Nachrichten

Schwindendes Vertrauen in demokratische Institutionen, die breite Akzeptanz von Verschwörungsideologien und natürlich dieses verdammte Virus namens Corona. Man muss sich nicht extra den scharfzüngigen Netflix-Jahresrückblick Death to 2020 reinziehen, um sich in Erinnerung zu rufen: Da läuft gerade einiges schief in der Welt. Das war schon vor dem Jahr, dessen Zahl nicht mehr genannt werden sollte, spürbar. Und wird es auch darüber hinaus sein.

Doch wo bleiben Zwischentöne und vor allem der Blick nach vorne? Denn auch wenn sich damit die beste Quote machen lässt oder die meisten Klicks generiert werden: Das Leben und die Gesellschaft bestehen nicht nur aus Bad News. Um das zu vergegenwärtigen und so der Ohnmacht vorzubeugen, die unser grauer bis dunkelschwarzer Newsfeed bisweilen erzeugt, wurde Squirrel News ins Leben gerufen. Der kostenlose Nachrichtenservice sammelt konstruktive journalistische Beiträge und stellt sie per App, Webseite oder Newsletter zur Verfügung. Gründer Jonathan Widder findet, dass immer noch viel zu wenig lösungsorientierte Texte publiziert werden. Die Nutzer*innen bleiben viel zu oft mit dem Eindruck allein, es ließe sich nichts ändern. Dabei gibt es zu jeder Problemlage kluge, liebe und vor allem aktive Köpfe, die Alternativen suchen, an Lösungen arbeiten, Wege aus der Krise präsentieren. Widder und sein internationales Team haben sich zur Aufgabe gemacht, diese textlichen Sahnehäubchen aufzuspüren und für euch zu kuratieren.

Vom Algorithmus diktierte Katastrophen-Schlagzeilen mit Hoffnung und ausgewogener Berichterstattung zu bekämpfen war und ist auch Ansinnen von Perspective Daily. Das 2016 gegründete Online-Magazin will ein „Kompass durch die tägliche Informationsflut” sein und bietet gegen eine angemessene Jahres- oder Monatsgebühr gut recherchierte Deep Dives zu Themen, die uns alle bewegen. Was für breitere Nachrichten funktioniert, macht Flip wiederum für den Wirtschaftsjournalismus im Speziellen. Denn nicht nur von schamlosen Krisenprofiteur*innen, sondern auch von sozialen StartUps oder Unternehmen mit „Weltverbesser“-Vision sollte erzählt werden. Wir merken: Decke über den Kopf ziehen hilft nicht. Genauso wenig wie ewiges Meckern. Sucht nach Alternativen! Es gibt sie. Und es werden immer mehr!

Lösungsorientierte Nachrichten
Quelle: squirrel-news.net

Berliner Bibliotheken – 3 Monate kostenlos nutzen

Nicht nur für Eltern im Homeschooling interessant: neben Lernangeboten für Schüler*innen und Erwachsene versorgen euch die Berliner öffentlichen Bibliotheken auch mit E-Books und Musik- oder Film-Streaming Angeboten. Bis zum 30. April könnt ihr einen kostenlosen digitalen Bibliotheksausweis buchen, der drei Monate gültig ist. Und auch danach ist die Mitgliedschaft nicht teuer. Damit sind alle Digitalen Angebote des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) zugänglich. Solltest du schon einen Bibliotheksausweis haben, der aber demnächst abläuft, kannst du ihn auch kostenlos für drei Monate online verlängern. Und wir würden euch natürlich nichts empfehlen, ohne es vorher ausprobiert zu haben. Unser Fazit: Lohnt sich definitiv! Vor allem der Zugang zu verschiedenen Datenbanken und Diensten wie Statista hat uns überzeugt.

Dream a little Dream of you – sanfte Klänge für deinen Heimarbeitsplatz

Deine üblichen Spotify Playlists kannst du nach einem Jahr Dauerschleife einfach nicht mehr hören, Clubhouse ist spannend, lenkt dich aber maximal vom Arbeiten ab und mit binauralen Beats wirst du einfach nicht warm? Dann liefert dir vielleicht dieser YouTube-Kanal eine gern gesehene Abwechslung: „Nemo’s Dreamscape“ fügt heimelige Musik aus den 20er, 30er und 40er Jahren zu mehrstündigen Mixtapes zusammen. Der Clou: Die Vertonung wirkt so, als würden die beruhigenden Klänge aus einem Nebenraum kommen, während du zwischen Hintergrundgeräuschen wie einem knisternden Feuer, stürmischem Wetter, Vogelgezwitscher, einem leises Rauschen des Ozeans oder einem nächtlichen Sommerregen mit Zikadenzirpen wählen kannst. Eine kleine Kostprobe:

YouTube

Einwilligung

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch Youtube

Einwilligen und Video laden

Quelle: Nemo’s Dreamscapes

YouTube – jetzt auch tief im Hashtag Game

Auch der Video-Riese des Netzes wirbelt jetzt mit Hashtags um sich. User*innen können im Suchfeld nach Tags suchen, in den Videobeschreibungen bereits vorhandene anklicken oder im URL-Format (youtube.com/hashtag/beauty) gezielt nach Inhalten suchen. Bisher hat ein Klick auf einen Tag nur bewirkt, dass Videos angezeigt werden, die sich grob auf den Inhalt bezogen. Die neuen Zielseiten schaffen dafür eine Abhilfe. Trotzdem ist das Suchergebnis noch nicht mit dem von Instagram oder Twitter gleichzusetzen. Denn bisher erwiesen sich die Ergebnisse der letzten Tage als durchwachsen. So wurden sowohl alte, neue, relevante und eher interessante Inhalte ohne erkennbares System angezeigt. Da wird sich in den nächsten Monaten sicher noch etwas tun. Die neue Funktion könnt ihr auf dem Smartphone, wie eurem Desktop abrufen.

Hashtags auf YouTube
Quelle: youtube.com