Newsticker +++ Bewerbungs-Management auf Xing +++ Slack-Gruppen für alle +++ Story Links ohne Verifizierung +++ Gesundheitstrends der Zukunft +++

++++++++++++++++++++++++++++++

Bewerbungs-Management auf Xing

Mit einer neuen Plattform will das Karrierenetzwerk Xing das Bewerbungsmanagement vereinfachen und vernetzt sich dafür enger mit der Management-Software des übernommenen Start-Ups Prescreen. Alle Schritte des Bewerbungsprozesses, von der Stellenausschreibung, über die Verwaltung von Bewerbungen, bis hin zur direkten Ansprache und der Einstellung, kommen nun aus einer Hand. Durch die Änderungen wird sowohl die Anzahl der angesprochenen Bewerber erhöht, als auch die Dauer des Bewerbungsprozesses reduziert.

Slack-Gruppen für alle

Der Slack-Bot-Entwickler Standuply sammelt auf seiner Website über 2000 Slack-Gruppen für Gründer, Designer, Entwickler und Marketer. Zu fast jedem Thema findet sich eine entsprechende Gruppe, auch lokale Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind verfügbar. Dazu meldet man sich einfach mit seiner Mail-Adresse bei dem jeweiligen Workspace an und bekommt anschließend eine Einladung sowie Zugang zu den Channels der Gruppe. Zwischen den verschiedenen Workspaces kann dann beliebig gewechselt werden. Einziger Nachteil: Bei so viel Auswahl und Möglichkeiten, kann man auch schnell mal den Überblick verlieren.

slack-gruppen-finden-verzeichnis

Quelle: www.t3n.de

Instagram: Story Links auch ohne Verifizierung

Seit November 2016 gibt es die Story Link Funktion bei Instagram, allerdings nur für verifizierte Accounts. Nun können auch Konten ohne blaues Häkchen auf externe Websites verlinken, einzige Voraussetzung: 10.000 Follower oder mehr. Nach der Einbindung des Links steht eine Vorschaufunktion zur Verfügung, die mobile Optimierung kann hier nochmals geprüft werden. Weiterhin empfiehlt sich ein klarer Call-to-Action in der entsprechenden Story, da der kleine Hinweis auf den Link von Instagram selbst auch schnell von den Usern übersehen werden kann.

IG1

Quelle: www.allfacebook.de

Gesundheitstrends der Zukunft

Pharma-Produkte bei Amazon, Pflegeunterstützung durch Alexa und psychologische Befunde über Facebook-Daten. Was bringt die Digitalisierung in der Gesundheitsbranche mit sich? In jedem Fall viel Potenzial, geschäftlich und medizinisch. In Deutschland ist davon noch nicht viel spürbar, internationale Trends werden aber auch das Gesundheitssystem hierzulande zukünftig beeinflussen. Künstliche Intelligenz, algorithmusgestützte Frühzeitdiagnosen und gesteigerte Kundenzufriedenheit sind Chancen der Technologisierung die langfristig die Versorgung an moderne Standards anpasst.

healthtap_facebook-messenger_chat-bot_arzt_tablet

Quelle: www.t3n.de

++++++++++++++++++++++++++++++

Der digitale Wandel ist mehr als unser tägliches Geschäft. Er ist unsere Leidenschaft und so brennen wir für alle Neuigkeiten, die wir natürlich mit allen teilen wollen. Lasst uns die Digitalisierung gemeinsam entdecken, erfahren und vorantreiben.

Hier könnt ihr den PANORAMABlick als Newsletter abonnieren: