Verarbeitung peronenbezogenen Daten von Influencern

PANORAMA3000 recherchiert Influencer und bietet seinen Kunden eine zusammenarbeit mit aus ihrer Sicht geeigneten Influencern an. PANORAMA3000 pflegt eine Influencerdatenbank (Influencerpool) und baut diese weiter aus. Auf Basis einer Einwilligung in Textform werden Influencer mit den unten aufgeführten personenbezogenen Daten aufgenommen um eine zukünftige Zusammenarbeit zu vereinfachen. PANORAMA3000 informiert die betroffenen Personen hierüber ebenfalls in Textform.

Zwecke

  • Recherche und Kontaktaufnahme zu Influencern um eine Kooperation im Auftrag eines Kunden von PANORAMA3000 anzustoßen und abzuwickeln.
  • Dokumentation der Zusammenarbeit mit Influencern.
  • Pflege des Influencerpools für die vereinfachte Vermittlung bei zukünftigen Projekten

Kategorien von personenbezogenen Daten

PANORAMA3000 verarbeitet folgende Kategorien personenbezogener Daten von Influencern:

  • Vorname, Nachname
  • Nickname
  • Profilbild mit Link
  • Kanäle, Blog, Social Media Profile als Link
  • Anzahl der Follower und Einstufung
  • Anmerkungen/Bewertung der Zusammenarbeit
  • Zustimmung zur Zusammenarbeit und zur Datenweitergabe an Kunden inklusive Datum
  • Anschrift
  • Informationen zur Gage/Vergütung
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Arbeitsproben
  • Interesse an weiteren Kooperationen
  • Freigabe des Kunden
  • weitere Daten zur Abwicklung der Zusammenarbeit (Kleidergrößen, Schuhgröße, Hobbies, Interessen, …)

Kategorien von Empfängern

Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden:

  • Interne Stellen, die für die Akquisition von Influencern und das Management einer Zusammenarbeit zwischen Influencern und Kunde verantwortlich sind.
  • Stellen bei Kunden/Mitarbeiter von Kunden, die für die Zusammenarbeit mit Influencern verantwortlich sind.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Aufnahme in den Influencerpool und die weitere Verarbeitung ist die  die Einwilligung der Betroffenen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die Verarbeitung – insbesondere zur Geschäftsanbahnung und für eine Projekthistorie erfolgt außerdem zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens wofür  Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage dient.

Rechte

Die Einwilligung zur Aufnahme in den Influencerpool kann jederzeit widerrufen werden.

Sie können jederzeit die Einsicht in die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten anfordern und Ihre Daten löschen, sperren oder korrigieren lassen.

Bitte schreiben Sie hierzu eine E-Mail an datenschutz@p3000.net oder wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner.

Löschfristen

PANORAMA3000 prüft seinen Influencerpool jährlich und löscht nach eigenem Ermessen Datensätze, an denen sie kein Interesse mehr hat. Spätestens nach fünf Jahren ohne Zusammenarbeit werden Datensätze von Influencern gelöscht.

Ohne eine Einwilligung zur Aufnahme in den Influencerpool, werden projektbezogene personenbezogene Daten spätestens 3 Monate nach Abschluss des Projekts gelöscht. Hiervon ausgenommen ist die Bewertung der Zusammenarbeit und in welchem Projekt die Zusammenarbeit erfolgte.

Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei jeder Datenschutz-Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes eines mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO oder sonstiges Datenschutzrecht verstößt.

 

Ihr Browser ist veraltet. Um diese Seite zu öffnen aktualisieren Sie bitte ihren Browser.